2.2 Grundlegendes zum Bericht

Mit diesem Bericht will Studiosus den hohen Stellenwert hervorheben, den das Thema Nachhaltigkeit im Unternehmen besitzt. Zugleich sollen interessierte Stakeholder wie Geschäftspartner, die Fachöffentlichkeit und Kunden über die ökonomischen, ökologischen und sozialen Leistungen informiert werden.

Anforderungen

Wie in den Vorjahren wurde der Studiosus-Nachhaltigkeitsbericht 2018/2019 nach den Richtlinien der Global Reporting Initiative (GRI) verfasst. Seit dem Berichtsjahr 2016/2017 erfolgt dies in Übereinstimmung mit der Option "Comprehensive" (www.globalreporting.org). Der Bericht wird extern durch den TÜV Rheinland geprüft.

Die Richtlinien der Global Reporting Initiative sind ein global anwendbarer Leitfaden für die einheitliche Nachhaltigkeitsberichterstattung von Großunternehmen, kleineren und mittleren Unternehmen sowie Nichtregierungsorganisationen aus allen Branchen. Ziel ist eine transparente und standardisierte Berichterstattung, um für den Leser eine Vergleichsbasis zu schaffen.

Im Nachhaltigkeitsbericht wurde über die Anforderungen der GRI-Richtlinien hinausgegangen, um relevante Informationen einzubeziehen sowie branchenspezifische Anforderungen zu erfüllen. Er dient zugleich als Fortschrittsbericht für die Umsetzung der zehn Prinzipien des UN Global Compact.

Alle relevanten Kriterien und Empfehlungen der DIN ISO 26000 (Leitfaden zur gesellschaftlichen Verantwortung von Organisationen), die für Dienstleistungsunternehmen von Bedeutung sind, werden von Studiosus umgesetzt und sind im Nachhaltigkeitsbericht erläutert. Überprüft und umgesetzt wurden auch touristische Kriterien, sofern sie von Studiosus als sinnvoll erachtet wurden. 

Da Studiosus der einzige Studienreiseveranstalter ist, der nach dem hohen GRI-Standard berichtet, ist ein Vergleich mit anderen touristischen Unternehmen nicht möglich. Einige touristische Kennzahlen wurden als Orientierung für interessierte Stakeholder veröffentlicht.

Vorgehensweise

Alle Aussagen des Berichts beziehen sich auf die Geschäftstätigkeit der Studiosus Reisen München GmbH mit 266 Mitarbeitern, es sei denn, es wird explizit auf die gesamte Unternehmensgruppe hingewiesen. Die Inhalte des Berichts wurden an der Materialitätsmatrix ausgerichtet und erfüllen die EMAS-Anforderungen an eine Umwelterklärung. Der Bericht erscheint als Online-Version und liegt zusätzlich als druckbares PDF vor (zu finden unter: http://www.studiosus.com/Ueber-Studiosus/Downloads).

Der Berichtszeitraum umfasst vor allem das vorausgegangene Geschäftsjahr 2018, wenn auch teilweise bereits Informationen und Daten aus dem Jahr 2019 enthalten sind. Der Schwerpunkt des Berichts liegt auf den identifizierten wesentlichen Aspekten, wie es die GRI-Standards vorsehen.

Der Bericht wurde für das Berichtsjahr 2018/2019 aktualisiert. Es gibt keine wesentlichen Veränderungen in den Grenzen der Aspekte. Die Zahlen und Daten sind mit Sorgfalt und nach bestem Wissen zusammengestellt. Es kommt vor, dass sich Berechnungsgrundlagen oder Rahmenbedingungen ändern. Es können darüber hinaus Fehler entdeckt werden, die natürlich zu bereinigen sind. Daher kann es sein, dass Zahlen des Vorjahres korrigiert werden mussten. Somit sind nicht immer alle Daten mit dem Bericht des Vorjahres identisch.

Um seine Leistung zu messen, bedient sich Studiosus diverser aussagekräftiger Kennzahlen. Die Ermittlung und Berechnung der Kennzahlen erfolgt nach gängigen Standards. Die Kennzahlen zur Finanz-, Vermögens- und Ertragslage wurden nach dem deutschen Handelsrecht erhoben. Kennzahlen auf Basis von Kundenbefragungen und Befragungen von Mitarbeitern, Reiseleitern und Geschäftspartnern wie Hotels, Flug- und Busgesellschaften sowie Reisebüros stellen für Studiosus eine effektive Möglichkeit dar, Leistungen zu messen, die sonst nicht messbar wären. Hohe Rücklaufquoten garantieren aussagekräftige und repräsentative Ergebnisse. Alle Verbrauchskennzahlen basieren auf exakten Abrechnungen. Auch interne Datenbanken werden als Quelle zur Berechnung diverser Kennzahlen verwendet.

Um die Lesbarkeit zu erleichtern, wird innerhalb dieses Berichtes die maskuline Form für Personenbezeichnungen gewählt. Es sei jedoch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass diese Schreibweise alle Personen gleichermaßen einschließt, unabhängig ihres Geschlechts.

Ihre Ansprechpartner für Fragen zum Bericht sowie zu den Themen Nachhaltigkeit und Qualität

Herr Norbert Schüle

Frau Janne Mertineit

Frau Ruth Hopfer-
Kubsch

Frau Vanessa Demand

Leiter Qualitäts- und
Nachhaltigkeits-
management

Qualitäts- und
Nachhaltigkeits-
management
Umwelt

Nachhaltigkeits-
management
Soziale Verantwortung

Qualitäts- und
Nachhaltigkeits-
management

Telefon +49
(0)89 500 60-610

Telefon +49
(0)89 500 60-616

Telefon +49
(0)89 500 60-612

Telefon +49
(0)89 500 60-615

Sie erreichen unser Team unter:

E-Mail: sms@studiosus.com

Telefax +49 (0)89 500 60-8610

Studiosus Reisen München GmbH

Riesstr. 25, 80992 München